14. November 2020

Nasdaq-notiertes Unternehmen Bit Digital erwirbt Bitcoin-Minenarbeiter im Wert von $13,9 Millionen

Bit Digital, ein an der NASDAQ notiertes Bitcoin-Bergbauunternehmen mit Hauptsitz in New York

hat mehrere Verträge über den Erwerb von Bitcoin-Bergarbeitern im Wert von 13.903.088 US-Dollar mit einer Gesamtkapazität von 1.000 Ph/s für die Haschstromerzeugung abgeschlossen. Die Vereinbarungen beinhalten auch ein Angebot von 4.344.711 Stammaktien zu einem Preis von 3,20 $ pro Aktie.

Nach Abschluss dieser Transaktion wird die gesamte Haschischleistung des Unternehmens auf 2250 Ph/s steigen. Laut Erke Huang, dem Finanzvorstand von Bit Digital, wird sich die Hash-Macht des Unternehmens auf 2250 Ph/s erhöhen,

„Es wird erwartet, dass die Einnahmen und die Anzahl der Bitmünzen, die das Unternehmen verdient, im 4. Quartal 2020 mit dem neuen Einsatz zusätzlicher Bergleute kontinuierlich steigen werden“.

Diese Anlagenkäufe gehen Hand in Hand mit dem ersten Los von 2.000 M21, die in die Vereinigten Staaten geliefert werden, um bis Ende Dezember 2020 in der von Compute North betriebenen Hosting-Einrichtung installiert zu werden.

Tatsächlich werden immer mehr Bergleute in nordamerikanische Einrichtungen entsandt, um dem Unternehmen dabei zu helfen, „seine Kostenstruktur und die geologische Allokation der Bergleute wieder ins Gleichgewicht zu bringen und die Produktion weiterer Bitcoins zu fördern“.

Bit Digital ist jedoch nicht das einzige Unternehmen, das sich auf die Ausweitung der Bergbaubetriebe in der Region konzentriert, da die in Vancouver ansässige HIVE Blockchain vor kurzem den Kauf von M30S-Bergarbeitern im Wert von 3,4 Millionen Dollar in der vergangenen Woche bekannt gab.

Aufgrund einer Reihe von Faktoren, die sich auf die Logistik und die Versorgung von Bergleuten aus Asien auswirken, haben andere Regionen ihre eigenen Krypto-Bergbaubetriebe aufgestockt. Tatsächlich sind Bergbauunternehmen in Teilen Nordamerikas bereit, einige der niedrigsten Industriestromtarife zu nutzen, indem sie ihre Kapazitäten erhöhen.

Diese Gelegenheit wurde in letzter Zeit von einigen wenigen Unternehmen wahrgenommen und realisiert, wobei einige wie Bit Digital sogar bestehende Anlagen verkauft haben, um weiter in den Krypto-Bergbau zu expandieren.

Der CFO von Bit Digital fügte weiter hinzu,

„Es ist ein weiterer großer Schritt für Bit Digital seit der Ausgliederung unserer früheren Vermögenswerte und die Konzentration auf unser Bitcoin-Minengeschäft. Mit der umfangreichen Erfahrung und der hocheffektiven Ausführung unter unserem Management wächst das Unternehmen schnell, und die Investoren sollten sowohl in Bit Digital als auch in die Bitcoin-Bergbaubranche großes Vertrauen haben.