Warum der Äthereum-Preis trotz der technischen Daten auf 170 Dollar sinkt

Der Preis für Ethereum (ETH) ist wieder rückläufig, nachdem er sich an den wichtigsten Börsen auf bis zu 137 Dollar erholt hat. Der Rückzug erfolgt, nachdem die technischen Indikatoren auf einen Anstieg auf $170 hindeuteten.

Die nachlassende Dynamik des Bitcoin-Preises in Erwartung einer düsteren US-Börseneröffnung am Montag wird wahrscheinlich den Krypto-Währungsmarkt einbrechen lassen.

Ethereum hatte kurzfristig einen optimistischen Ausblick

Laut dem Kryptowährungshändler Josh Olszewicz deuteten eine technische Struktur namens E2E und eine abstruse Inverse Head and Shoulders (IHS)-Formation auf niedrigeren Zeitebenen zunächst auf eine optimistische kurzfristige Kursentwicklung der ETH hin.

bitcoin02An den Wochenenden ist das Volumen des Krypto-Währungsmarktes jedoch tendenziell rückläufig. Wenn also der Preis von wichtigen Kryptowährungen wie Ethereum und Bitcoin zu steigen beginnt, während das Volumen sinkt, deutet dies oft auf einen Fakeout vor einem großen Rückgang hin.

In Zeiten der Unsicherheit folgen alternative Kryptowährungen tendenziell dem Preistrend von Bitcoin. Wenn der Preis von Bitcoin fällt, werden Ethereum und andere wichtige Krypto-Währungen wahrscheinlich verstärkt nach unten tendieren.

Kurzfristig erwarten technische Analysten, dass der Bitcoin-Preis nach der Ablehnung von 6.200 Dollar am 22. März zumindest wieder den niedrigen Bereich von 5.000 Dollar testen wird.

Kryptocurrency-Händler Michael van de Poppe sagte:

[Bitcon] hat bereits Probleme mit dem Niveau von 6.400 Dollar. Es gibt immer noch zwei Szenarien, die ich beobachte. Entweder haben wir eine gefälschte Rallye und machen hier ein LH, durch das wir das Niveau von 5.280-5.400 Dollar auf Unterstützung testen. Oder wir brechen ab und nehmen die Höchststände und machen dasselbe.

Auf technischer Ebene wird erwartet, dass die Ablehnung von 6.200 Dollar zu einem erneuten Test von 5.800 Dollar für Bitmünzen führen wird. Sobald dies zusammenbricht, rechnen Händler mit einem weiteren Rückgang auf die niedrigen 5.000 $, möglicherweise auf den mittleren 4.000 $-Bereich.

Ethereum, XRP und Bitcoin Cash, die bereits seit Anfang März gegenüber Bitcoin unterdurchschnittlich abgeschnitten haben, werden wahrscheinlich Schwierigkeiten haben, ihre Dynamik in der nahen Zukunft aufrechtzuerhalten.

Der US-Aktienmarkt ist immer noch bärisch

Nach einer fast 5-prozentigen Korrektur am 20. März zeigt der US-Aktienmarkt auf der Grundlage von Daten aus der Zeit vor dem Börsengang keine Anzeichen einer Erholung. Der Dow Jones Industrial Average (DJIA) wird mit einem Rückgang von 165 Punkten eröffnet und damit auf die 18.000-Punkte-Unterstützungsmarke sinken.

Eine rückläufige Stimmung am US-Aktienmarkt könnte in der folgenden Woche den Verkaufsdruck auf dem Krypto-Währungsmarkt noch einmal deutlich erhöhen. Das könnte zu einer weiteren Kapitulation bei alternativen Kryptowährungen führen, insbesondere bei den Deviseneinlagen von Ethereum, die in der vergangenen Woche auf Rekordhochs stiegen.

Die Daten aus der Handelskette deuten darauf hin, dass große Inhaber von Ethereum die ETH und andere risikoreiche Anlagen verkaufen, was es für den Markt schwierig macht, sich kurzfristig zu erholen.