Chainlink nähert sich der Schlüsselunterstützung, nachdem er durch den Rückgang über Nacht geschlagen wurde

Obwohl Chainlink in den Jahren 2019 und 2020 eine der bullischsten Kryptowährungen war, blieb seine kurzfristige Preisbewegung gegenüber der von Bitcoin und vielen seiner anderen Mitbewerber zurück.

Die Krypto zeigt einige Anzeichen einer immensen kurzfristigen Schwäche, nachdem ihre bullische Divergenz „zerstört“ wurde, was einige Analysten dazu veranlasst, nun auf einen signifikanten Rückzug zu achten.

Dieser potenzielle Rückgang könnte zu besonders bemerkenswerten Verlusten gegenüber dem Bitcoin-Handelspaar führen, könnte jedoch von einem weiteren bemerkenswerten Aufwärtstrend gefolgt werden.

Chainlink zeigt Anzeichen von Schwäche, während Analysten auf eine Bewegung zur Schlüsselunterstützung achten

Zum Zeitpunkt des Schreibens notiert Chainlink bei seinem aktuellen Preis von 3,71 USD um knapp 3%, was einen bemerkenswerten Rückgang wie hier gegenüber den Tageshochs von fast 4,00 USD darstellt, die über Nacht festgelegt wurden.

LINK ist heute gegenüber seinem Bitcoin-Handelspaar ebenfalls um fast 6% gesunken und hat die Benchmark-Krypto deutlich unterboten, da sie sich innerhalb der oberen 8.000-Dollar-Region zu stabilisieren beginnt.

Analysten gehen davon aus, dass diese Schwäche kurzfristig anhalten wird, wie ein pseudonymer Händler kürzlich in einem Tweet erklärte, dass die frühere bullische Divergenz, die die Käufer von Chainlink stützte, seitdem „zerstört“ wurde, wodurch die Tore für weitere Abwärtsbewegungen geöffnet wurden.

„Nun, die zinsbullische Divergenz wurde letzte Nacht zerstört … Ich denke immer noch, dass LINK bald einen ordentlichen Aufschwung erleben wird“, sagte er und zeigte auf die Unterstützung bei 0,0004 BTC und 0,00036 BTC.

Beide Unterstützungsniveaus liegen deutlich unter dem aktuellen Preis von 0,000423 BTC, und die anhaltende Schwäche gegenüber Bitcoin könnte zu ernsthaften Belastungen führen, die auch dazu führen, dass das USD-Handelspaar nach unten fällt.

bitcoin

Andere bieten ähnliche kurzfristige Ziele für die Kryptowährung an, während sie auf ihr BTC-Handelspaar blicken

Ein solcher Analyst erklärte, dass die beiden wichtigsten Unterstützungsstufen, die er beobachtet, bei etwa 0,00037 und 0,000315 liegen, wobei ein Rückgang unter die letztgenannte Stufe ausreicht, um seine mittelfristige Stärke ungültig zu machen.

„Nicht alle Helden können aufsteigende Keile nach oben brechen. Ein ultimativer Long Entry würde ‚Level A‘ auch 0,786 der letzten Preisstruktur-Ungültigmachung unten „, sagte er, während er ein Diagramm anbot, das den steigenden Keil zeigt, der diesen Rückgang auslöste.

Ölabstürze, Satoshi-Spekulationen und Erdenengel-Betrügereien

Ölabstürze, Satoshi-Spekulationen und Erdenengel-Betrügereien: Schlechte Krypto-Nachrichten der Woche

Es war eine gute Woche für Bitcoin. Nachdem die Krypto-Münze bei etwa 6.700 Dollar geschrumpft ist, ist sie in der letzten Woche um mehr als 6 Prozent auf über 7.000 Dollar gestiegen. Und die nächste Halbierung ist nun weniger als drei Wochen entfernt.

Angebot der Fiat-Währung bei Bitcoin Profit

Changpeng Zhao blickt weiter in die Zukunft. Er sagt voraus, dass in einigen Monaten, wenn die Regierungen Maßnahmen zur quantitativen Lockerung ergreifen, um die vom Coronavirus betroffenen Volkswirtschaften zu stabilisieren, Bitcoin steigen wird. „Mathematik funktioniert“, sagte er zu BlockDown 2020, einer zweitägigen virtuellen Konferenz. „Wenn Sie das Angebot der Fiat-Währung bei Bitcoin Profit erhöhen und Bitcoin ein begrenzter Aktivposten ist, wird die Mathematik schließlich funktionieren“. Für Krypto-ATM-Dienste wie DigitalMint und LibertyX ist das eine gute Nachricht. Sie haben ihre Verbreitung von Bitcoin-Geldautomaten ausgeweitet. Die Bewegung von digitalen Münzen sieht sicherlich besser aus als die von Öl. Als ein Barrel Rohöl zum ersten Mal in den negativen Bereich fiel, bewegte sich Bitcoin kaum noch.

Allerdings ist nicht all das alte Zeug, das ausgegraben wird, wertlos. Ein 21 Jahre alter Beitrag auf der Cypherpunks-Mailingliste hat zu Spekulationen geführt, dass er von einem jungen Satoshi Nakamoto geschrieben wurde. Der Beitrag beschreibt eine Form von E-Cash und erwähnt viele der Probleme, die zur Definition von Bitcoin führten.

Es gibt vielleicht gute Nachrichten für alle, die in diesem Jahr bei ihren Krypto-Handelsgeschäften Geld verloren haben. Es ist eine komplizierte Sache, aber die Entlastung durch das IRS-Virus könnte jetzt bedeuten, dass es einfacher ist, Verluste auszugleichen. Und das Virus könnte an seinem Geburtsort neue Blockkettengelegenheiten schaffen. Ein Bericht über die Reaktion der chinesischen Blockkettenindustrie auf COVID-19 legt nahe, dass die Geldpolitik die Menschen zu digitalen Münzen drängen wird.

In den USA hat ein Bundesrichter Haftbefehle gegen David Schmidt und Robert Dunlap erlassen

Schmidt ist ein ehemaliger republikanischer Staatssenator in Washington. Ihm und Dunlop wird vorgeworfen, Meta-1-Münzen verkauft zu haben, von denen sie behaupteten, dass sie mit 1 Milliarde Dollar an Kunstgegenständen oder 2 Milliarden Dollar an Gold gedeckt seien. Die SEC fror die Vermögenswerte der Kryptowährung ein und beschuldigte die Betreiber der Firma des Betrugs mit der Begründung, dass es keine Jetons gab. Die Angeklagten wurden zusammen mit Nicole Bowdler, die behauptet, ein „Erdenengel“ in Verbindung mit dem Engel Metatron zu sein, wegen Betrugs angeklagt.

Die Waage hofft, dass die Regierung mit ihren Plänen nachsichtiger sein wird. Der Verband hat sein Weißbuch überarbeitet, um den Forderungen der US-Regulierungsbehörden nachzukommen. Mindestens zwei Mitglieder des Finanzdienstleistungsausschusses des Repräsentantenhauses sind nicht beeindruckt. Außerhalb der USA bleibt Facebook weiterhin optimistisch in Bezug auf seine digitale Münze. Der Verband sucht 50 neue Mitarbeiter, die sein 5.000 Mann starkes Team für die Arbeit an Calibra aufstocken sollen.

In Japan plant eines der größten Werbeunternehmen des Landes, die Blockkette zu nutzen, um Menschen zu belohnen, die Manga-Kommentare abgeben, auch wenn diese Kommentare urheberrechtlich geschütztes Material enthalten. Und in Malaysia hat die Polizei vierzehn chinesische Männer wegen ihrer Beteiligung an einem angeblichen Bitcoin-Betrug verhaftet. Die Männer sollen sich als wohlhabende Investoren ausgegeben haben.

Und schließlich noch eine gute Nachricht. Die Blockkette von Unternehmen, Hyperledger Fabric, bringt Vertrauen in schwierige, aber lebenswichtige Märkte, wie z.B. Luft- und Raumfahrtteile. Eine Umfrage hat ergeben, dass es nicht nur Medikamente auf den Krypto-Märkten gibt. Fünfzehn Prozent der digitalen Ausgaben werden für Kleidung und 14 Prozent für Lebensmittel ausgegeben. Der gesamte Einkauf von Kleidung muss den Menschen einen Heißhunger machen. Und die Spieler von Upland gaben 1.236 Dollar für Ostereier der Stufe 3 aus, um Geld für den Kampf von NYC gegen den Coronavirus zu sammeln. Uplandme, Inc. verdoppelte diese Ausgaben und spendete 2.500 Dollar an den NYC COVID-19 Response & Impact Fund.

Warum der Äthereum-Preis trotz der technischen Daten auf 170 Dollar sinkt

Der Preis für Ethereum (ETH) ist wieder rückläufig, nachdem er sich an den wichtigsten Börsen auf bis zu 137 Dollar erholt hat. Der Rückzug erfolgt, nachdem die technischen Indikatoren auf einen Anstieg auf $170 hindeuteten.

Die nachlassende Dynamik des Bitcoin-Preises in Erwartung einer düsteren US-Börseneröffnung am Montag wird wahrscheinlich den Krypto-Währungsmarkt einbrechen lassen.

Ethereum hatte kurzfristig einen optimistischen Ausblick

Laut dem Kryptowährungshändler Josh Olszewicz deuteten eine technische Struktur namens E2E und eine abstruse Inverse Head and Shoulders (IHS)-Formation auf niedrigeren Zeitebenen zunächst auf eine optimistische kurzfristige Kursentwicklung der ETH hin.

bitcoin02An den Wochenenden ist das Volumen des Krypto-Währungsmarktes jedoch tendenziell rückläufig. Wenn also der Preis von wichtigen Kryptowährungen wie Ethereum und Bitcoin zu steigen beginnt, während das Volumen sinkt, deutet dies oft auf einen Fakeout vor einem großen Rückgang hin.

In Zeiten der Unsicherheit folgen alternative Kryptowährungen tendenziell dem Preistrend von Bitcoin. Wenn der Preis von Bitcoin fällt, werden Ethereum und andere wichtige Krypto-Währungen wahrscheinlich verstärkt nach unten tendieren.

Kurzfristig erwarten technische Analysten, dass der Bitcoin-Preis nach der Ablehnung von 6.200 Dollar am 22. März zumindest wieder den niedrigen Bereich von 5.000 Dollar testen wird.

Kryptocurrency-Händler Michael van de Poppe sagte:

[Bitcon] hat bereits Probleme mit dem Niveau von 6.400 Dollar. Es gibt immer noch zwei Szenarien, die ich beobachte. Entweder haben wir eine gefälschte Rallye und machen hier ein LH, durch das wir das Niveau von 5.280-5.400 Dollar auf Unterstützung testen. Oder wir brechen ab und nehmen die Höchststände und machen dasselbe.

Auf technischer Ebene wird erwartet, dass die Ablehnung von 6.200 Dollar zu einem erneuten Test von 5.800 Dollar für Bitmünzen führen wird. Sobald dies zusammenbricht, rechnen Händler mit einem weiteren Rückgang auf die niedrigen 5.000 $, möglicherweise auf den mittleren 4.000 $-Bereich.

Ethereum, XRP und Bitcoin Cash, die bereits seit Anfang März gegenüber Bitcoin unterdurchschnittlich abgeschnitten haben, werden wahrscheinlich Schwierigkeiten haben, ihre Dynamik in der nahen Zukunft aufrechtzuerhalten.

Der US-Aktienmarkt ist immer noch bärisch

Nach einer fast 5-prozentigen Korrektur am 20. März zeigt der US-Aktienmarkt auf der Grundlage von Daten aus der Zeit vor dem Börsengang keine Anzeichen einer Erholung. Der Dow Jones Industrial Average (DJIA) wird mit einem Rückgang von 165 Punkten eröffnet und damit auf die 18.000-Punkte-Unterstützungsmarke sinken.

Eine rückläufige Stimmung am US-Aktienmarkt könnte in der folgenden Woche den Verkaufsdruck auf dem Krypto-Währungsmarkt noch einmal deutlich erhöhen. Das könnte zu einer weiteren Kapitulation bei alternativen Kryptowährungen führen, insbesondere bei den Deviseneinlagen von Ethereum, die in der vergangenen Woche auf Rekordhochs stiegen.

Die Daten aus der Handelskette deuten darauf hin, dass große Inhaber von Ethereum die ETH und andere risikoreiche Anlagen verkaufen, was es für den Markt schwierig macht, sich kurzfristig zu erholen.