Binance Futures-Händler halten Long-Positionen in BTC und Altmünzen, auch wenn der Bitcoin-Preis fällt

 

Die meisten Händler bei Binance Futures handeln mit Long-Positionen in The News Spy, Ether (ETH) und 8 anderen Kryptosystemen. Tatsächlich sind mehr als 50% der Händler trotz des derzeitigen Rückgangs des BTC-Preises auf 10 Krypto-Aktiva long.

Gemäss Binance sind die aktuellen Futures-Positionen der letzten 24 Stunden

Wiese

 

Die Daten zeigen, dass die meisten Händler bei Binance Futures nach wie vor davon überzeugt sind, dass Bitcoin kurz- bis mittelfristig eine Wiederaufnahme des Aufwärtstrends erleben könnte.

Die Spitze des Bitcoin-Einstiegs an den Börsen ging der Kurskorrektur auf 8.600 $ voraus

Warum Händler bei der kurzfristigen Preisaktion von Bitcoin im Vorteil sind
Von März bis April folgte der Trend der Bitcoin-Preise eng der Bewegung des US-Aktienmarktes.

Am 26. Mai stieg der Dow Jones Industrial Average (DJIA) nur drei Stunden nach Markteröffnung um 2,6%. Der wachsende Optimismus in Bezug auf die Wiedereröffnung der US-Wirtschaft wird als Hauptgrund für den Anstieg angesehen.

Seit der Kurskorrektur Ende März jagt der US-Aktienmarkt einer V-förmigen Erholung hinterher, und auch die Hoffnungen der Cryptomoney-Anleger auf eine Bitcoin-Rallye sind gestiegen.

Laut dem Cryptomoney-Händler Scott Melker deutet der Rückgang des Bitcoin-Volumens inmitten eines Abschwungs darauf hin, dass sich der Markt konsolidiert und nicht in einen Abwärtszyklus eintritt. sagte Melker:

Seit Bitcoin 10.000 $ erreicht hat, ist das Volumen mit dem Preis zurückgegangen. Es ist beobachtenswert, denn es ist eher ein Zeichen der Konsolidierung als ein echter Abwärtstrend. Sie möchten die Volumenzunahme in jede Richtung sehen, in der der Preis eine Bestätigung bieten wird.

THETA übertrifft Bitcoin mit 1.000% Gewinn seit dem Zusammenbruch im März

Die Marktdaten zeigen, dass Bitcoin eher eine gesunde Konsolidierung als eine einseitige Korrektur erlebt, was wahrscheinlich die positive Stimmung rund um die Kryptomonik bei Binance Futures anheizt.

Ein dritter Katalysator, der den größten Teil des Marktes dazu bewegen könnte, BTC zum aktuellen Preis zu kaufen, ist die Entwicklung seines Preises im letzten Monat. Nach Erreichen eines lokalen Spitzenwertes von über 10.000 USD ging der BTC um etwa 13% zurück. Händler können einen Rückgang von 13% als einen gangbaren Weg sehen, wieder in den Markt einzusteigen.

 

Altmünzen nahe historischer Tiefststände gegen BTC

Auch bei den Binance Futures sehen die großen Händler den sogenannten „alternativen Währungen“ wie TRON (TRX), Ethereum Classic (ETC) und Stellar (XLM) aggressiver entgegen als der BTC.

Bitcoin liegt unter 9.000 USD: 5 Dinge, die man für den aktuellen Bitcoin-Preis wissen sollte
Im Gegensatz zu Bitcoin sind die meisten Altmünzen auf dem Markt für Kryptmünzen nahe an historischen Tiefstständen. Von ihren historischen Höchstständen sind TRX, ETC und XLM um 93,76%, 85,19% bzw. 92,65% gefallen.

Es ist möglich, dass einige Händler bei den Altmünzen auf der Grundlage des reinen Risiko-/Gewinn-Verhältnisses (r/r) auf steigende Kurse setzen, da für sie eine mehrjährige niedrige Erholung gegenüber der BTC wahrscheinlicher ist als in den Vormonaten.

Andere wichtige Terminbörsen wie Bitfinex und BitMEX werden ebenfalls von Long-over-Short-Kontrakten dominiert. Bitfinex und BitMEX zeigen, dass 77,4% bzw. 68,4% aller offenen Positionen Long-Positionen sind.